EmptySpaces-Logo102

Gewinner des 3. Preises des Businessplanwettbewerbs Berlin Brandenburg 2004  und des Sonderpreises der Wirtschaftsjunioren Berlin

Aber nicht nur wir haben gewonnen. Gewinnen können auch Sie.                                                 Mit unserem Produkt und unseren Ideen.

In Zeiten des Informationsüberflusses wird es für Werbetreibende immer schwieriger, den Konsumenten mit ihrer Werbebotschaft zu erreichen. Eine immer größer werdende Anzahl von Medien und anderen Werbeträgern ermöglicht eine Vielzahl neuer Kommunikationswege, bedeutet aber gleichzeitig auch ein wachsendes Informationsvolumen für die Rezipienten von Werbung. Aufnahmebereitschaft und Aufnahmevermögen auf Konsumentenseite sinken. In diesem Umfeld steigt der Bedarf an innovativen Werbekonzepten, die in einem gesättigten Werbemarkt dennoch hohe Aufmerksamkeitswerte erzielen. Im Mittelpunkt unserer Geschäftsidee steht genau ein solches innovatives Werbekonzept, das sehr einfach, aber gerade dadurch auch sehr bestechend ist:

Werbung auf Kassenlaufbändern im Groß- und Einzelhandel

EmptySpacesMini203 EmptySpacesMini102 EmptySpacesMini302

Die Werbeaufkleber werden leicht angeschrägt zur Blickrichtung der Kunden und in einem sich wiederholendem Intervall von ca. 50 cm auf das Kassenlaufband geklebt. Die Einkäufe werden von den Kunden immer zwischen zwei Werbe-„Barrieren“ platziert. Kauft ein Kunde mehr ein, als zwischen zwei Bannern Platz ist, so belegt er einfach auch die Fläche des Werbebanners und den Raum danach. Der nächste Werbebanner markiert die Grenze zum Einkauf des nächsten Kunden. Die Werbung dient hier nicht länger nur der Kommunikation mit dem Kunden, sondern wird vielmehr funktionalisiert und damit in die Einkaufshandlung integriert:

Der Werbeträger als virtueller Abstandhalter. Ausgenutzt wird hierbei das immer häufiger zu beobachtende Verhalten der Kunden, zwischen die Einkäufe nicht mehr die dafür vorgesehenden „Abstandhalter” zu platzieren, sondern einfach freien Raum zu lassen. [mehr...]